Über uns

"Die Göttinger Multiple Sklerose Informations- und Beratungsstelle muss weiterbestehen!"
Dies war das Anliegen der Interessierten, die sich am 12. Dezember 1991 trafen.

Die MS-Beratungsstelle hatte der emeritierte ärztliche Leiter der neurologischen Universitätsklinik, Herr Professor Dr. Bauer, aufgebaut. Diese Anlaufstelle für MS-Betroffene sollte nicht einfach verloren gehen, nur weil die Mittel der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft und verschiedener Stiftungen versiegten. Diese Sorge gab den Impuls zur Gründung des

Multiple Sklerose Förderkreis Göttingen e.V.

Zweck des Vereins ist laut Satzung die Förderung von ambulanter Nachsorge und von Betreuungsmodellen für Multiple-Sklerose-Betroffene. Zu den Aufgaben gehören insbesondere der Erhalt des Beratungs- und Therapiezentrums für Multiple Sklerose in Göttingen, die Förderung der Rehabilitationsforschung sowie die Unterstützung des Rehabilitationssports.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind daher steuerabzugsfähig.

 

Multiple Sklerose Förderkreis Göttingen e. V. - Robert-Koch-Straße 40 - 37075 Göttingen - Tel.: 0551/39-8433